VACATION

IMG_3254

„Vacation Style“ – immer habe ich mir viel zu viele Gedanken um die „perfekten“ Looks im Urlaub gemacht, vorher unendlich viele Stunden im Netz verbracht und alle möglichen Onlineshops durchstöbert den man benötigt unbedingt flatternde Kleider, bommelbesetzte Sonnenhüte, flache/mittelhohe Sandalen, knapp sitzende Bikinis, taillenhoch geschnittenen Bikinis, Häkelbikinis, gelbe Sonnenbrillen, ein Gucci Kleid, dazu die passende Tasche für den Abend.

Immer Top gestylt zu sein, im Urlaub am Strand? Also irgendwie hatte ich da keine große Lust drauf – also gibt es gar nicht viele Bilder von mir im Urlaub, sondern vielmehr die Landschaft – den Strand – unser Hotel – das Essen, einfach das Feeling im Urlaub eingefangen in Bildern. Und ganz ehrlich wer hat schon Lust, bei 34 Grad in Hohen Sandalen und gerüschtem Kleid mit Make Up durch die kleinen bezaubernden Gassen Italiens zu laufen oder sich mit einem 400 Euro häkel Bikini an den Strand zu legen – selbstverständlich mit einer a la Victoria Secret Walle Mähne (die um Gottes willen nicht Nass werden darf)?

 

Normalerweise liebe ich sowas, aber im Urlaub strebe ich nur danach, mich an den Strand zu legen, so wenig wie möglich zu bewegen, die Sonne auf meiner Haut zu spüren und einfach die Seele baumeln lassen.

IMG_3291

Ich will hier jetzt nicht leugnen, dass ich auch hier mal wieder viel zu viel Gepäck dabei hatte und am Ende hatte ich wirklich nur das nötigste an. Tagsüber den Bikini und ein bequemes Kleid oder Shorts (als Top reicht hier ja schon der Bikini / Badeanzug), weil man geht doch eh nach dem Frühstück zum Strand oder an den Pool. UND kein Make Up. was für eine Befreiung für mein Gesicht, was den Rest des Jahres mehr oder weniger immer mit Make Up bedeckt ist.

IMG_3509

Und Abends – die Haut von der Sonne geküsst – am 2. Tag übrigens mit dem schlimmsten Sonnenbrand der Welt, aber bisschen Leichtsinnigkeit gehört doch dazu – einfach wieder ein luftiges Kleid und ab zum Weltbesten Essen. Ja selbst eines der besten Restaurants in Kassel kann hier echt einpacken *schwärm*

 

Kleiner Style-Guide:

Niemals Schminken – in warmen Ländern wird man meistens braun – da brauch man doch kein Make up, setzt doch einfach auf eure natürliche Schönheit Mädels.

Weniger ist Weniger – vor allem in der Garderobe, also packt leichte Kleider ein, die man sich nur überwerfen muss, kurze Hosen, 1-3 Oberteile, Bikinis, Badeanzüge, Sandalen – ja ihr dürft auch Accessoires mit nehmen aber haltet euch zurück – glaubt mir das meiste werdet ihr nicht tragen.

Sonnencreme – glaubt mir ihr solltet eine mitnehmen – nach diesem schrecklichen Sonnenbrand werde ich nie wieder eine vergessen!!!

Souvenirs – es gibt nichts schöneres als sich vor Ort im Urlaubsmodus etwas zu kaufen – ein Kleid, eine Sonnenbrille oder einfach ein Bikini (noch besser packt keinen ein und kauft euch vor Ort ein J) – selbst wenn man die Teile zu Hause, ohne Sonne, Strand und Meer dann doch nicht mehr ganz so toll findet, sind sie eine schöne Erinnerung an ein fabelhaften Urlaub.

Also mehr Natürlichkeit und Leichtigkeit im Urlaub, versucht nicht angestrengt euch zu stylen und in Designer Teilen an der Promenade entlang zu laufen und darauf zu achten das ja alles zusammen passt – konzentriert euch auf die Umgebung, die Menschen, das herrliche Wetter, die Luft – genießt alles in vollen Zügen – für Styling bleibt euch noch genug andere Gelegenheiten.

IMG_3483

Ich hoffe ihr habt genauso ein fabelhaften Urlaub wie ich – Gute Reise!

xx Anne (IG: ANYSLOVELYWORLD )

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s